Ein hart erkämpfter Sieg…….

Am 07.03. hatte die Herrenmannschaft den TSV Leuterschach zu Gast. Schon beim Einspielen war klar, das wird keine leichte Aufgabe. Den ersten Satz mussten die Erkheimer dann auch mit 22:25 Punkten verloren geben.

Der zweite Satz war dann an Spannung kaum zu überbieten. Jede Mannschaft gab Ihr Bestes! Auf beiden Seiten begeisterten lange Ballwechsel, gute Angriffschläge und eine spektakuläre Feldabwehr die zahlreichen Zuschauer. Es war ein Spiel auf Augenhöhe und dann ein Schmerzensschrei! Ein Angreifer des TVE lag am Boden. Nach kurzer Zeit war klar, er kann nicht wieder auf das Spielfeld. Welch ein Schreck! Nun mussten sich die restlichen Spieler wieder auf das Spiel konzentrieren. Zuerst kam kein rechter Spielfluss mehr auf und die Gastmannschaft zog mit einigen Punkten davon. Doch die Erkheimer sammelten noch einmal alle Kräfte und konnten diesen entscheidenden Satz mit 29:27 für sich entscheiden. Den dritten Satz gewann unsere Mannschaft, auch mit etwas Glück, mit 25:23 Punkten. Der nachfolgende vierte Satz ging klar mit 25:10 Punkten an Erkheim.

Am 27.03.19 hat unsere Mannschaft ein Auswärtsspiel in Wiggensbach und am 28.03.19 treten die Erkheimer, zum letzten Heimspiel dieser Saison, gegen den TSV Kottern an.

2019-03-15: Vereinsrückblick durch Dieter Kellnhofer (1946 bis 1971)

Wiederum auf großes Interesse ist im Rahmen der Feierlichkeiten „100 Jahre TV Erkheim“ der von Dieter Kellnhofer gehaltene zweite Vortrag gestoßen, der sich mit der Zeit von 1946 bis 1971 befasste. Die etwa 120 gezeigten Dokumente, wie Fotos, Ausschnitte aus Protokollbüchern und Artikel der Memminger Zeitung, rief bei vielen der knapp 100 erschienen Besuchern Erinnerungen wach. Weiterlesen

1 2 3 94