Basketballer gewinnen nach Auftaktniederlage erstes Spiel

Nach der deutlichen Auftaktniederlage gegen TSV Schwaben Augsburg (95:54) fand am vergangenen Sonntag das erste Heimspiel der Saison 2012/2013 statt. In einer jederzeit engen Partie erwischten die Gäste aus Kaufbeuren den besseren Start in die Partie und konnten das punktearme erste Viertel mit 4:9 für sich beenden. Die Erkheimer waren in der Lage, die Partie bis zur Halbzeit auszugleichen (24:24). Den besseren Start in die zweite Hälfte erwischten die Gastgeber und konnten eine kleine Führung herausspielen. Diese konnte bis zum Spielende gehalten werden und der erste Sieg in der Bezirksliga war mit 57:51 in trockenen Tüchern.

Spieler: Schumann (13), Fäustle (11), Mayer (9), Meiler (7), Bodony (5), Niebauer (5), Mück (4), Ludwig (3), Mac Quarrie, Steininger