2022-11-20: TVE I gegen FV Illertissen II

Im letzten Spiel vor der Winterpause empfängt der TV Erkheim (TVE) am Sonntag ab 14 Uhr die U21 des FV Illertissen (FVI). Am vergangenen Wochenende behielt der FVI gegen Kaufering mit 2:0 die Oberhand und belegt aktuell mit 32 Punkten den fünften Tabellenrang. Der TVE feierte im letzten Punktspiel einen 4:0-Erfolg in Hollenbach und hat nun 19 Punkte auf seinem Konto. TVE-Coach Andreas Köstner spricht von verdienten drei Punkten, doch habe ihm das Spiel gegen den Ball nicht so gefallen. Zudem sei seine Mannschaft am Anfang mit der Favoritenrolle nicht zurechtgekommen. Der wichtige Sieg gegen einen Mitkonkurrenten um den Klassenerhalt habe gezeigt, dass sein Team die Qualität habe, um in der Landesliga zu bestehen. Gegen Illertissen sei das Ziel die 20-Punktemarke zu knacken, was ein toller Erfolg wäre, um beruhigt in die Winterpause gehen zu können, so der Trainer. Der FVI sei ein Gegner, der sich nach der 0:1-Niederlage gegen den TVE im Hinspiel enorm entwickelt habe. Für eine U21 sei es außergewöhnlich, dass sie so stark gegen den Ball arbeite, um nur 17 Gegentore zu kassieren. Den TVE erwarte eine schwere Aufgabe, aber er könne mit Selbstbewusstsein auf den Platz gehen, da er eine gute Serie hingelegt habe, so Köstner. Es fehlt Thomas Petrich (Muskelfaserriss), der Einsatz von Philipp Jöchle ist fraglich.

1 2 3