Schwaben Augsburg I gegen TVE I (Vorbericht)

Am Samstag spielt der TV Erkheim ab 15:30 Uhr beim TSV Schwaben Augsburg. Während beim TVE die Begegnung am letzten Wochenende wegen der schlechten Platzverhältnisse ausfiel, kamen die „Violetten“ mit ihrem Coach Bernd Reinhardt am Ostermontag beim Nachholspiel in Wiggensbach zu einem 2:0-Erfolg. Sie liegen somit aktuell in der Tabelle mit 39 Punkten auf dem vierten Rang, während sich der TVE mit drei Zählern weniger auf dem siebten Platz befindet. Die Augsburger vermeldeten nach der Winterpause drei Neuzugänge, die zum Teil auch schon zum Einsatz kamen. Roland Uttenreuther, Co-Trainer beim TVE, gibt nach den ungeschlagenen neun Spielen in Folge eine klare Marschrichtung vor: „Wir wollen im Ernst-Lehner-Stadion etwas holen.“ Bedenken, dass das ausgefallene Spiel die Mannschaft aus dem Rhythmus gebracht habe, trägt er nicht. Die Pause habe den Spielern eher gut getan, da es ihnen zuletzt an Spritzigkeit gefehlt habe. Bis auf den verletzten Torhüter Maximilian Schöffel kann er auf den gesamten Kader zurückgreifen. Das Spiel der Vorrunde endete 3:3 unentschieden.