2015-04-19: TVE I gegen BSK Olympia Neugablonz I (Vorbericht)

Zum ersten Heimspiel nach der Winterpause empfängt der TV Erkheim am Sonntag ab 15 Uhr Olympia Neugablonz. Für den TVE ging mit der 1:2-Niederlage am vergangenen Spieltag bei Schwaben Augsburg eine Serie von neu ungeschlagenen Spielen zu Ende. „Es wäre noch nie so leicht gewesen, bei den Schwaben etwas Zählbares mitzunehmen, doch wir konnten uns an diesem Tag in der Offensive zu selten gefährlich durchsetzten“, sagte Spielertrainer Christian Körper. Schwerer als die Niederlage wiegt jedoch Körpers Verletzung, die er sich noch vor dem Schwaben-Spiel im Training zugezogen hat. Für ihn ist nämlich nach einem Innenbandriss am rechten Knie die Saison als Spieler zu Ende.

Gegen die Neugablonzer, die am letzten Wochenende mit 3:0 gegen Mindelheim gewannen, fordert Körper hundertprozentigen Einsatz, damit die Punkte in Erkheim bleiben. Die Ostallgäuer stehen aktuell mit 40 Punkten einen Platz vor dem TVE auf Rang sechs. Sie verfügen mit 58 erzielten Treffern über die beste Offensive, allein ihr Torjäger Benjamin Maier steuerte 22 Treffer bei. Er traf auch einmal beim 3:0-Sieg der Neugablonzer in der Vorrunde. Beim TVE fehlt Karl Michl.