2015-04-22: TVE I gegen TSG Thannhausen I 1:0

In einer zerfahrenen Begegnung besiegte der TV Erkheim im Nachholspiel die TSG Thannhausen mit 1:0 (0:0).

Die Gäste zeigten zunächst mehr Einsatzwillen ohne sich jedoch Torchancen herauszuspielen. Erst kurz vor der Halbzeit spielte die Heimelf druckvoller nach vorne und kam zu ersten Möglichkeiten. Nach einem schönen Pass in die Tiefe gelang Christian Neß schließlich in der 57. Spielminute der Führungstreffer. Auch mit dem Wind im Rücken brachten die Erkheimer keine klare Linie in ihr Spiel, es eröffneten sich ihnen aber dennoch mehrere Gelegenheiten, um die Führung auszubauen. Die klarste davon vergab Philipp Becker (79.), der alleine vor dem Torhüter scheiterte. Zuvor hatte Thannhausen nach einem schwachen Zusammenspiel in Erkheims Hintermannschaft seine größte Chance (71.), die vom Torhüter jedoch vereitelt wurde. Mit dem knappen Sieg festigte der TVE seinen siebten Tabellenplatz und hat sich den Verbleib in der Bezirksliga endgültig gesichert.

Schiedsrichter: Dominik Stolz (Augsburg).

TV Erkheim: Stetter, Hebel, R. Neß, Christa, K. Michl, Huber, C. Oswald, Vetter, J. Petrich, C. Neß (80. Honold), Becker (87. B. Huith).

Tor: 1:0 C. Neß (57. Min.).

Zuschauer: 150.