2015-05-16: TVE I gegen ASV Fellheim I 1:0

 

In einer mäßigen Bezirksligapartie behielt der TV Erkheim gegen den ASV Fellheim mit 1:0 (1:0) knapp die Oberhand.

Erkheim startete gut und ging bereits in der fünften Spielminute in Führung, nachdem Fellheims Torhüter den Ball nur vor Philipp Beckers Füße abklatschen konnte, der mühelos verwandelte. Im Anschluss daran versäumte es der Gastgeber, den Vorsprung durch Jürgen Petrich und Marius Schütz auszubauen. Kurz nach der Pause vergab Philipp Becker zweimal, wobei er einmal mit einem fulminanten Schuss nur die Querlatte traf. Als die Gäste etwas stärker wurden, musste Erkheims Torhüter Markus Stetter zweimal in einer Eins-zu-Eins-Situation retten. Das Passspiel der Hausherren war nun recht ungenau und die Angriffe wurden nicht konsequent zu Ende gespielt und abgeschlossen. Dennoch hatte Jürgen Petrich noch zwei gute Tormöglichkeiten. In der Nachspielzeit wäre Fellheim dann fast noch der Ausgleich gelungen, doch Thomas Zanker scheiterte am Erkheimer Schlussmann.

Schiedsrichter: Stefan Mühlbacher (Kuf-stein/Tirol).

TV Erkheim: Stetter, Hebel, Christa, K. Michl, C. Oswald, Huber, Vetter, Schütz, J. Petrich, C. Neß (74. Seitz), Becker (65. Ho-nold).

Tor: 1:0 Becker (5.).

Zuschauer: 160.