Vorbereitungsspiele 1. Mannschaft:

20.02.2016: TV Erkheim – TV Sontheim 4:3

In unserem ersten Vorbereitungsspiel nach der Winterpause gegen unseren Nachbarn aus Sontheim mussten wir aufgrund der Witterungsverhältnissen auf den Kunstrasenplatz in Kempten ausweichen. Wir haben uns von Beginn an vorgenommen den Gegner früh zu stören. Dies setzten wir auch sehr gut um und folglich gingen wir auch durch Andreas Huber und Rafael Honold mit 2:0 in Führung. Immer wieder konnten wir Sontheims Angriffsversuche stoppen und kontrollierten so das Spiel und erarbeiteten uns zahlreiche Torchancen. Mit ihrem ersten und einzigen nennenswerten Angriff in der ersten Halbzeit verkürzte unserer Gegner wie aus dem Nichts auf 2:1. Doch dies brachte uns nicht aus der Bahn und prompt konnten wir durch das 3:1 durch Karl Michl wieder den 2-Tore-Vorsprung herstellen.
Nach der Halbzeit konnten wir überhaupt nicht mehr an die gute erste Hälfte anknüpfen. Durch Unkonzentriertheiten und Fehlpässen kam Sontheim immer besser ins Spiel und konnte schließlich mit zwei Toren zum 3:3 ausgleichen. Mit einem Angriff über unsere linke Seite konnten wir zum Schluss hin durch Philipp Becker noch den glücklichen 4:3 Siegtreffer erzielen.

Tore: Huber, Honold, Michl, Becker

 

27.02.2016: TSV Kottern – TV Erkheim 6:0

 

An einem sonnigen Wintertag war der TV Erkheim auf dem Kunstrasen im Kemptner Stadtteil St. Mang zu Gast. Gleich von Beginn an stellten die Gastgeber klar, dass die Niederlage vor einem Jahr an selbem Ort ein einmaliger Ausrutscher war. So war der Bayernligist eindeutig spielbestimmend und stellte durch die agilen Spitzen Mangler und Fichtl unsere Hintermannschaft vor so manche Bewährungsprobe. Trotz eines gut aufgelegten Markus Stetter ging es mit 0 zu 3 in die Kabine. Vorrausgegangen waren zwei beinah identische Tore nach schnellen Einwürfen der Heimmannschaft, bei denen der TVE zu hoch aufgerückt war. Zur zweiten Halbzeit schickten beide Trainer veränderte Mannschaften aufs Feld, wobei Kottern weiterhin die höheren Spielanteile hatte. Im Vergleich zur ersten Hälfte ergab sich für die TVEler die ein oder andere Kontergelegenheit, allerdings wurden diese Chancen nicht konsequent zu Ende gespielt. Durch ihr weiterhin geschicktes Kombinations- und Rotationsspiel erhöhten die Jungs aus St. Mang auf 6 zu 0 und der TVE bekam den Klassenunterschied deutlich zu spüren. Alles in allem war es ein wertvoller Test, denn speziell aus solchen Spielen werden die Defizite aufgezeigt und können in den verbleibenden zwei Wochen bis zum Rückrundenauftakt aufgearbeitet werden.

 

28.02.2016: SV Dickenreishausen – TVE 0:4

 

Bereits einen Tag nach der herben Niederlage gegen den Bayernligisten aus Kottern fand auf dem Kunstrasenplatz am Memminger Sportgelände der nächste Test an. Diesmal ging es gegen den Kreisklassisten aus Dickenreishausen, an dessen Linie ein bekanntes Gesicht die Anweisungen gab. Gerhard Hasel war eine wichtige Stütze in unsere Aufstiegsmannschaft von 2011 und ist seit diesem Winter Teil des internen Trainerduos beim SVD. Bei klaren Bedingungen zeigten unsere Jungs von Anfang an ihre spielerische Überlegenheit und waren Zeitweise mit 10 Mann in der gegnerischen Hälfte. Durch geschicktes Kombinationsspiel und gute Laufarbeit erspielte sich der TVE mehrere Torchancen, die zu Beginn jedoch keinen Torerfolg mit sich brachten. Sowohl Oswald, Seitz als auch Becker vergaben aus aussichtsreicher Position. Erst als Neß eine Hereingabe von Oswald geschickt passieren ließ brachte „Macho“ Vogel den Ball im Tor unter. Becker stand bei einem Abpraller kurze Zeit später goldrichtig, ehe der er gut aufspielende Oswald nach einer feinen Doppelpassstafette und nach einer Einzelaktion die Treffer 3 und 4 nachlegte. Der 4te Treffer entstand allerdings unter gütiger Mithilfe eines SVD Verteidigers. Nach dem Seitenwechsel brachte der TVE 3 frische Mann aufs Grün, verpasste es aber die gute Leistung aus der ersten Hälfte zu bestätigen. Durch mehrere unsaubere Pässe und unnötige Ballverluste wurden kaum mehr Torchancen kreiert und es gelang kein Treffer mehr. Die Hintermannschaft unseres TVE hatte die der Dickenreishausner Sturmreihen allerdings zu jeder Zeit unter Kontrolle und so war das 4:0 trotz der etwas fahrigen zweiten 45 Minuten absolut verdient und ein guter Abschluss der zweiten Trainingswoche.

Torschützen: Stefan Oswald 2x, Becker, Vogel

 

Die Zweite Mannschaft des TVE bestritt am Sonntag den 28.02.2016 ebenfalls ihr erstes Vorbereitungsspiel in der diesjährigen Winter-Vorbereitung. Auf dem Memminger Kunstrasen besiegten sie den SV Steinheim 1 weitestgehend souverän mit 5:2.

 

Torschützen: Schöffel M. , Petrich T. , Karrer C. , Reischmann J. , Fleschhut T.