2017-10-07: TSV Haunstetten I gegen TVE I 0:2

Mit 2:0 (1:0) gewann der TV Erkheim beim TSV Haunstetten und festigte durch diesen Sieg den zweiten Tabellenplatz.

Erkheim gelang in der 8. Minute die Führung, als Philipp Becker den Ball nach eine Flanke mit dem Fuß verlängerte und über den etwas zu weit vor seinem Gehäuse stehenden Torhüter hob. Die Gäste besaßen danach die größeren Spielanteile, waren vor dem Tor jedoch zu unkonzentriert. Einen schönen Schuss von Becker wehrte der Haunstetter Torhüter zur Ecke ab (37.). Bis auf einen Kopfball, der knapp neben das Tor ging, hatten die Hausherren in der ersten Hälfte keine nennenswerten Chancen. In den ersten zehn Minuten nach der Halbzeitpause drückte Haunstetten mit Macht auf den Ausgleich, wobei Erkheims Torsteher Markus Stetter seine Mannschaft mit einer Glanztat vor dem Ausgleich bewahrte. Maximilian Reichenberger erhöhte nach einem klugen Anspiel auf 2:0 (56.), hatte kurz darauf aber Pech, als er nur den Pfosten traf (69.). In der 73. Minute lenkte Torwart Stetter einen Ball in höchster Not über die Querlatte und sicherte somit den verdienten 2:0-Sieg.