2017-11-19: TVE I gegen TSV Bobingen (Vorbericht)

Am Sonntag hat der TV Erkheim ab 14 Uhr den TSV Bobingen zu Gast. Die Singoldstädter unterlagen am Wochenende dem FC Wiggensbach zu Hause mit 1:5 und liegen aktuell mit 24 Punkten auf dem achten Tabellenplatz. Zuvor hatten sich die Bobinger mit ihrem Trainerduo Marco Di Santo und Michael Deschler durch sechs Spiele ohne Niederlage vom Relegationsplatz um sechs Plätze nach oben gearbeitet. Der TVE kam am vergangenen Samstag auf dem kleinen Kunstrasenplatz bei der Reserve des Bayernligisten Sonthofen nicht über ein 0:0-Unentschieden hinaus. Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit sei seine Mannschaft in der zweiten Hälfte zwar optisch überlegen gewesen, sie habe aber durch die dicht gestaffelte Abwehr nicht den entscheidenden Abschluss gefunden, sagte TVE-Trainer Markus Grützner. Gegen Bobingen erwartet er eine Wiedergutmachung für die desolate Leistung im Hinspiel, das mit 1:3 verloren ging. Bis auf die angeschlagenen Maximilian Reichenberger und Benjamin Huith und den gesperrten Philipp Becker steht Grützner der gesamte Kader zur Verfügung.