TVE I gegen SV Türkgücü Königsbrunn I (Vorbericht)

Am Sonntag empfängt der TV Erkheim ab 15 Uhr den SV Türkgücü Königsbrunn. Die Gäste stiegen in der letzten Saison mit 13 Punkten Vorsprung auf den Tabellenzweiten Dinkelscherben souverän aus der Kreisliga Augsburg in die Bezirksliga auf. Der junge Verein wurde erst vor sieben Jahren gegründet und wurde dann gleich zwei Mal hintereinander Meister. Danach erfolgten im Zweijahresrhythmus die weiteren Aufstiege. Am Wochenende gewannen die Königsbrunner nach einem 0:1-Rückstand noch mit 3:1 im Lokalderby gegen Bobingen und stehen damit noch ungeschlagen auf dem dritten Tabellenplatz. Trainiert werden sie von Ajet Abazi, der schon 129 Punktspiele mit der ersten Mannschaft des FC Augsburg in der Bayern- und Regionalliga bestritten hat. Der TVE kam im letzten Spiel in Thalhofen nicht über ein 0:0 hinaus. Da jetzt jedoch fast alle Urlauber wieder zurückgekehrt sind, erwartet TVE-Trainer Markus Grützner wieder mehr von seiner Mannschaft. Somit werden die starken Gäste zu einem Gradmesser über den momentanen Leistungsstand.