2018-10-03: TVE I gegen FC Wiggensbach I (Vorbericht)

Einen gelungenen Einstand feierte das neue Trainerduo des TV Erkheim beim 2:0-Auswärtssieg in Babenhausen. Allerdings war TVE-Trainer Michael Dreyer mit dem Spiel seiner Mannschaft nicht zufrieden. Es sei kein gutes Spiel gewesen, das aber wohl dem Umstand einiger Umstellungen im Team geschuldet war. Wichtig sei, mehr Ruhe ins Spiel zu bringen und den Ball mehr zirkulieren zu lassen. Gegen den FC Wiggensbach am Mittwoch ab 15 Uhr möchte er auf diesem Sieg aufbauen und den nächsten Dreier folgen lassen. Bei den Gästen lief es in den ersten Spielen nicht so gut, doch rückten sie durch ihren 4:2-Sieg am Wochenende gegen Bobingen auf den 11. Tabellenplatz vor und liegen mit vier Punkten Rückstand zwei Ränge hinter Erkheim. Die bisherigen Begegnungen gegen Wiggensbach waren stets heiß umkämpft, die Bilanz bei 12 Spielen ist ausgeglichen. Fehlen werden beim TVE Christian Oswald (Rot-Sperre), Bastian Scheel und Karl Michl. Die Reservemannschaft spielt um 13 Uhr gegen den SV Böhen.