Zusammenarbeit zwischen TVE und Sontheim im Jugendbereich

Nachdem in den vergangenen Jahren bereits mehrfach Jugendspieler des TV Sontheim unsere Jugendmannschaften verstärkt hatten, haben wir uns für die neue Saison 2012/13 entschlossen, bei den A- und B-Junioren eine Spielgemeinschaft (SG) mit dem TV Sontheim zu bilden. Beide Mannschaften spielen nach dem Aufstieg unserer A-Junioren unter unserer Federführung als (SG) TV Erkheim in der Kreisliga Allgäu. Dies ist bei Junioren bis zur Kreisebene möglich.

Was hat uns letztlich nach intensiven Diskussionen zu diesem Schritt bewogen?

  • Beiden Vereinen wäre es aufgrund der jeweils zur Verfügung stehenden Spieleranzahl nicht möglich gewesen, eigenständig eine A- bzw. B-Juniorenmannschaft zu melden.
  • Reine TVE-Mannschaften wären den Anforderungen der Kreisliga nicht gewachsen gewesen.
  • Spielerpässe müssen bei Spielgemeinschaften nicht umgeschrieben werden. Das spart Kosten und ermöglicht zudem den Einsatz von älteren A-Junioren in den jeweiligen Herrenmannschaften!
  • Eine Kooperation ist mittel- und langfristig wegen der sinkenden Kinderzahlen unumgänglich.

Betreut werden die A-Junioren in dieser Saison von Thomas Eggart, Hans Oswald und Rainer Schultheiß sowie von Achim Löffler (TV Sontheim). Die Heimspiele finden in der Vorrunde in Sontheim statt, in der Rückrunde in Erkheim.

Die B-Junioren trainieren Georg Spallek, Andreas Ettmüller und Roland Gugerell (TV Sontheim). Gespielt wird in der Vorrunde in Erkheim, in der Rückrunde in Sontheim.

Unsere C-Junioren spielen in dieser Saison beim TV Sontheim, der deshalb eine C1- und eine C2-Mannschaft für den Punktspielbetrieb in der Gruppe Memmingen gemeldet hat. Dazu mussten unsere Spielerpässe auf den TV Sontheim umgeschrieben werden. Die geringe Spieleranzahl und das Leistungsvermögen unserer beiden C-Jahrgänge ließen es ratsam erscheinen, keine eigene TVE-C-Jugend-Mannschaft zu bilden. Zwei Mannschaften der gleichen Jahrgänge als Spielgemeinschaft spielen zu lassen, ist nicht zulässig. Eine entsprechende Anfrage wurde vom Verbandsjugendspielleiter negativ beschieden, was auch der Jugendsatzung entspricht. Die Heimspiele beider Mannschaften werden in der Vorrunde in Sontheim und in der Rückrunde in Erkheim ausgetragen. Trainer sind Alfred Frank und Maximilian Fäustle aus Sontheim sowie Timo Starkmann und Dieter Kotterer aus Erkheim.

Die organisatorische Zusammenarbeit mit unserem Nachbarverein ist gut angelaufen, wofür ich mich besonders bei meinem Stellvertreter Hans Rambach, bei meinem Jugendleiterkollegen Volker Mutter und auch bei den betroffenen Betreuern der beiden Vereine ganz herzlich bedanke.

Ich hoffe, dass wir die richtige Entscheidung getroffen haben und wünsche allen Mannschaften eine verletzungsfreie und erfolgreiche Saison.

Sepp Zeitner, TVE-Jugendleiter