2018-10-20: TSV Bobingen I gegen TV Erkheim I (Vorbericht)

Am Samstag tritt der TV Erkheim ab 15.30 Uhr beim TSV Bobingen an. Die Gastgeber stehen aktuell mit 15 Punkten auf dem 11 Tabellenplatz. Zu Hause weisen sie in dieser Saison eine bisher schwache Bilanz auf, denn sie holten aus sechs Spielen nur vier Punkte. Am vergangenen Wochenende siegten sie in Heimertingen mit 3:1. Cemal Mutlu, mit neun Treffern der gefährlichste Torschütze der Singoldstädter, gelangen dabei zwei Tore. Der TVE gewann zu Hause gegen Kaufering mit 4:0. Durch eine Rote Karte für die Gäste nach einer knappen Viertelstunde hätten sich diese selbst geschwächt und der TVE sei ab diesem Zeitpunkt die klar bessere Mannschaft gewesen, sagte TVE-Trainer Reinhard Remiger. Durch eine aktive Spielweise habe sie bis zur Pause einen klaren 3:0-Vorsprung herausgespielt. Bobingen stuft er als einen starken Gegner ein. Remiger erwartet eine sehr enge Partie, in der Kleinigkeiten zur Entscheidung führen werden. Richard Neß, der sich gegen Wiggensbach verletzte, wird voraussichtlich noch sechs Wochen ausfallen.