Tischtennis: TVE unterliegt Tabellenführer aus Volkratshofen knapp mit 5:9!

Die SG Volkratshofen bleibt vor einer Rekordkulisse weiterhin ungeschlagen. Es war das Duell zwischen dem unangefochtenen Tabellenführer und dem Drittplatzierten, das Spannung versprach. Und Spannung – wie bei der Handball-WM – war dann auch geboten. Insgesamt sechs Spiele gingen über fünf Gewinnsätze und die Hälfte davon wurde erst in der Verlängerung entschieden.

Unter den Augen von einigen Interessierten Zuschauern aus den Reihen der Hobby-TT-Turnier Teilnehmern, gelang es uns letztlich jedoch nicht, das Team aus Volkratshofen zu bezwingen.

Die Hobby-Spieler sind übrigens schon äußerst motiviert am Trainieren für das Turnier am 02.Februar, das wir anlässlich des 100-jährigen TVE-Jubiläums austragen werden und beim dem der Spaßfaktor an erster Stelle stehen soll.

Und noch ein kleiner Nachtrag zu unseren Vereinsmeisterschaften, die wir in der Weihnachtspause ausgespielt haben. Die Doppel wurden wieder zu gelost und nach einigen spannenden Spielen standen die Sieger fest: Berndt Tröbelsberger an der Seite von Peter Martin – Herzlichen Glückwunsch.

Bei der Einzel Vereinsmeisterschaft blieb dann die große Sensation aus, denn Peter Denlöffel konnte dieses Jahr niemand bezwingen und so wurde er, insgesamt zum wahrscheinlich 27.Mal – so ganz genau weiß es niemand – und zum 8.Mal in Folge, Erkheimer Vereinsmeister.