2019-05-05: TVE I gegen Kissinger SC I 3:0

Zwar waren die Erkheimer während des ganzen Spiels die überlegene Mannschaft, spielten aber insgesamt nicht zwingend genug und ließen in der ersten Halbzeit zu viele Chancen ungenutzt. Sowohl Valentin Wiest mit einem Schuss aus zehn Metern (14.) als auch Stefan Oswald in einer Eins-zu-Eins-Situation (39.) scheiterte dabei am gegnerischen Torhüter Daniel Sedlmeier. Die Gäste hatten nach Wiederanpfiff den besseren Start, ohne aber vor dem Erkheimer Tor gefährlich zu werden. Ihre beste Möglichkeit resultierte erst in der 83. Spielminute. Andererseits gelang dem TVE mit einem Doppelschlag durch Christian Neß zum 1:0 (56.) und Valentin Wiest (60.) die 2:0-Führung. Nachdem Thomas Petrich auf 3:0 erhöht hatte (72.), war das Spiel endgültig entschieden. Erkheim festigt mit diesem Sieg den zweiten Tabellenplatz.