2019-05-11: VfL Kaufering I gegen TVE I 1:2

Die Gäste kamen nach einer Viertelstunde besser ins Spiel und erspielten sich in der ersten Halbzeit eine Reihe guter Torchancen. So scheiterte Stefan Oswald zunächst alleine vor dem guten Heimtorhüter Matthias Graf (20.), der kurz darauf einen Kopfball desselben Spielers parierte. Im Anschluss an einen Freistoß erzielte Maximilian Reichenberger schließlich die Erkheimer Führung (40.). Drei Minuten später traf Oswald nur den Pfosten und fast mit dem Halbzeitpfiff wehrte der Kauferinger Torwart einen Kopfball von Richard Neß aus kurzer Distanz zur Ecke ab. Nach einem schnell vorgetragenen Angriff zu Beginn der zweiten Hälfte erhöhte Thomas Petrich auf 2:0 (46.). Kaufering verkürzte nach einem Missverständnis in der Erkheimer Abwehr durch Alexander Höfer auf 1:2 (52.) und drängte danach auf den Ausgleich, doch mehr als ein Pfostentreffer sprang nicht heraus (72.). Auf der anderen Seite vereitelte Torhüter Graf erneut eine gute Chance von Oswald. Durch den 2:1-Erfolg hat sich der TVE für die Relegationsspiele um den Aufstieg in die Landesliga qualifiziert.