2019-05-18: TVE I gegen TSV Bobingen I 5:2

Obwohl es für beide Mannschaften um nichts mehr ging, startete die Partie furios. Vergab zunächst jedes Team eine große Möglichkeit, so ging es dann Schlag auf Schlag. Innerhalb von vierMinuten schraubte der TVE durch Treffer von Stefan Oswald (9.), Christian Neß (11.) und Valentin Wiest (13.) den Spielstand auf 3:0. Danach verflachte das Spiel, bis Nicolas Prestel auf 1:3 verkürzte (30.). Thomas Petrich stellte aber noch vor der Halbzeitpause den Dreitore-Abstand wieder her (38.). Zu Beginn der zweiten Hälfte wurden die Bobinger aktiver und erspielten sich einige Tormöglichkeiten. Mit dem 5:1 durch Stefan Oswald (79.) war die Begegnung für Erkheim dann jedoch endgültig gelaufen. Daran konnte auch der zweite Treffer der Gäste durch Adrian Schlotterer nur eine Minute später nichts mehr ändern.

Für Erkheim als Zweiter der Abschlusstabelle beginnt nun am kommenden Donnerstag mit dem Heimspiel gegen Wolfratshausen die Aufstiegsrelegation zur Landesliga.