2019-06-06: Türkiyemspor Mindelheim I gegen TVE II (Relegationsspiel)

Für die Fußballspieler des TV Erkheim und ihren Fans ist die Saison noch immer nicht vorbei. Nach den vier Relegationsspielen der ersten Mannschaft um den Aufstieg zur Landesliga geht es nun mit einem Relegationsspiel der zweiten Mannschaft weiter. Als Zweitplatzierter der A-Klasse 1 besteht für sie nun die Möglichkeit, durch ein Entscheidungsspiel gegen den Vertreter der A-Klasse 2, Türkiyemspor Mindelheim, in die Kreisklasse aufzusteigen. Das Spiel findet am Donnerstag, 6. Juni ab 18.30 Uhr in Kammlach statt.

Somit wiederholt sich eine Konstellation von vor acht Jahren. Damals hatten beide Mannschaften die Möglichkeit, durch Relegationsspiele eine Klasse aufzusteigen, und sie nutzten diese Chance auch. Die Erste stieg in die Bezirksliga auf und hielt sich dort bis heute, die Zweite gewann das entscheidende Spiel, ebenfalls in Kammlach, und spielte zwei Jahre lang in der Kreisklasse.

Für TVE-Abteilungsleiter Maximilian Seitz ist der Aufstieg wichtig, da die Reserve den Unterbau für die Bezirksligamannschaft bilde und deshalb der Klassenunterschied gering sein sollte. TVE-Coach Jürgen Petrich möchte den Schwung aus den letzten Spielen mitnehmen und hofft wieder auf die lautstarke Unterstützung der inzwischen auf Relegationsspiele eingeschworenen Fans. Sein Team ist seit November ungeschlagen, allerdings sind mit Martin Tröbelsberger, Philipp Jöchle und Andreas Rawein drei Spieler angeschlagen.