2019-09-06: TSV Friedberg I gegen TVE I 0:1

In einem intensiv geführten Spiel waren die Erkheimer in der ersten Halbzeit die tonangebende Mannschaft und hatten durch Maximilian Reichenberger und Raphael Honold die ersten Torchancen. In der 30. Minute erlief Stefan Oswald eine zu kurze Kopfballrückgabe zum Torwart und schob zum 1:0 ein. Derselbe Spieler lenkte wenig später eine Hereingabe an die Unterkante der Querlatte. Als Bujar Bytyqi als letzter Mann den durchgebrochenen Gästestürmer Fabian Krogler am Trikot festhielt, musste er mit der Roten Karte vom Platz (41.).

In der zweiten Hälfte wurden die Friedberger trotz Unterzahl stärker, ohne sich jedoch Tormöglichkeiten zu erspielen. Dem TVE gelang es nicht, seine weiterhin vorhandenen Chancen zu nutzen, und hatte letztlich das Glück, dass sein Torwart Markus Stetter in der Nachspielzeit mit einer Glanzparade den Ball aus dem Kreuzeck „fischte“ und so den fünften Sieg in Folge sicherte.

Da Thalhofen in Bad Grönenbach verlor, übernahm Erkheim die Tabellenführung.