2019-10-03: TVE I gegen TG Viktoria Augsburg I 1:1

Die Erkheimer ließen in einer guten Anfangsphase durch Valentin Wiest, Stefan Oswald und Thomas Petrich zu viele Chancen ungenutzt, während ihr Torhüter Markus Stetter erstmals in der 20. Minute eingreifen musste. In der 25. Spielminute gelang Stefan Oswald schließlich doch der Führungstreffer, der jedoch schon eine Minute später durch Martin Müller ausgeglichen wurde. Dabei sah Erkheims Abwehr nicht gut aus. Der Ausgleich baute die Gäste auf, was sich vor allem in der zweiten Hälfte zeigte. Verletzungsbedingte frühe Auswechselungen der beiden Torjäger Stefan Oswald (46.) und Fabian Krogler (62.) wirkten sich erschwerend auf das Spiel des TVE aus. Nach dem Wiederanpfiff hatte der Gastgeber zunächst die Möglichkeit erneut in Führung zu gehen, doch danach klärte Erkheims Torhüter mehrmals in höchster Not. Als Augsburgs Marco Weise mit Gelb-Rot den Platz verlassen musste (77.), startete der TVE noch eine Schlussoffensive, die jedoch nicht mehr von Erfolg gekrönt war.