2019-10-19: TSV Haunstetten I gegen TVE I 2:2

Die Hausherren besaßen in der ersten Hälfte die größeren Spielanteile, ohne aber zu klaren Tormöglichkeiten zu kommen. Auf Erkheimer Seite ging eine Direktabnahme von Thomas Petrich knapp daneben (14.), mit einem strammen Schuss scheiterte er am Torhüter (39.). Elvis Hajdarevic gelang im Anschluss an einem von der Mauer abgewehrten Freistoß das 1:0 für Haunstetten (41.). In der zweiten Halbzeit gingen die Gäste viel energischer zur Sache und setzten die gegnerische Abwehr unter Druck, aber auch Erkheims Torhüter Markus Stetter musste zweimal in höchster Not eingreifen. Turbulent verliefen dann die Schlussminuten. Denn nach dem Platzverweis mit Gelb-Rot für Elvis Hajdarevic (84./Haunstetten) erzielte Richard Geiger den Ausgleich (85.) und nur eine Minute später brachte der eingewechselte Fabian Krogler Erkheim sogar mit 2:1 in Führung. Doch André Rauner verwandelte in der Nachspielzeit (90 + 4) noch einen Foulelfmeter zum letztendlich gerechten 2:2-Endstand.