2020-10-11: TVE I gegen FC Heimertingen (Vorbericht)

Im vierten Heimspiel hintereinander empfängt der TV Erkheim am Sonntag ab 15 Uhr im reizvollen Landkreisderby den FC Heimertingen (FCH). Die Gäste hatten einen guten Restart, schlugen Ottobeuren mit 3:0 und ließen am vergangenen Wochenende durch einen 3:0-Sieg gegen Neugablonz aufhorchen. Damit stehen sie aktuell mit 32 Punkten auf dem achten Tabellenplatz. Ihr torgefährlichster Stürmer ist Dominik Breher mit neun Treffern. TVE-Trainer Andreas Köstner spricht von einem verdienten 4:0-Sieg gegen Friedberg im letzten Punktspiel, doch habe seine Mannschaft in der ersten Hälfte die Torchancen nicht so genutzt, um das Spiel vorzeitig zu entscheiden. In der zweiten Halbzeit habe sie 30 Minuten lang nicht so aggressiv gegen den Ball gespielt. Den FCH stuft er als den bisher stärksten Gegner ein, der mit einer erfahrenen Viererkette spiele und im Sturm nicht ungefährlich sei. Deshalb sei von seiner Elf eine konstant gute Leistung notwendig. Karl Michl und Manuel Eisenschmid fallen aus, hinter dem Einsatz von Maximilian Reichenberger und Fabian Krogler steht ein Fragezeichen.