2021-08-29: TVE I gegen SV Türkgücü Königsbrunn I 1:0 (1:0)

Die Gäste hatten in der Begegnung die größeren Spielanteile, versäumten es aber, in den ersten zehn Minuten zwei gute Tormöglichkeiten zu nutzen. Für die Hausherren schoss Thomas Petrich in der 18. Minute in bedrängter Lage knapp neben das Tor. Der spielentscheidende Treffer gelang schließlich Valentin Wiest (28.), der von Richard Geiger schön angespielt wurde und dann den Ball von der Strafraumgrenze aus platziert in die Ecke zirkelte. Vor der Halbzeitpause ergab sich für die Königsbrunner die Chance zum Ausgleich, doch der Kopfball ging über das Tor (45.). In der zweiten Hälfte verflachte die Partie etwas und Torszenen blieben Mangelware. Lediglich der Erkheimer Raphael Honold besaß eine gute Möglichkeit, verfehlte aber das Gehäuse (76.). Somit blieb es beim aufgrund der kämpferischen Leistung nicht unverdienten 1:0-Erfolg der Erkheimer.