2021-09-04: FC Oberstdorf I gegen TVE I (Vorbericht)

Erstmals tritt der TV Erkheim (TVE) am Samstag ab 13.45 Uhr zu einem Punktspiel in Oberstdorf (FCO) an. Der diesjährige Aufsteiger steht nach sechs Spielen mit 13 Punkten an der Tabellenspitze und weist bisher neben vier Siegen nur eine Niederlage und ein Unentschieden auf. Das Torverhältnis von 18:11 zeigt, dass die Mannschaft torgefährlich, in der Abwehr aber auch verwundbar ist. In ihrem letzten Spiel gegen Viktoria Augsburg konnten die Oberallgäuer einen 0:2-Halbzeitrückstand noch zu einem 4:2-Sieg drehen. TVE-Trainer Andreas Köstner sprach nach dem 1:0-Erfolg gegen Türkgücü Königsbrunn von einer disziplinierten Mannschaftsleistung, wobei er das Zentrum hervorhob. In der zweiten Hälfte hätte sein Team mehr Akzente nach vorne setzen sollen, der Sieg sei insgesamt aber verdient gewesen. Köstner stuft den FCO um Spielertrainer Andreas Maier als kampfstarke und sehr laufstarke Mannschaft mit drei oder vier hervorragenden Spielern ein. Seine Spieler müssten voll dagegenhalten und die starke Offensive im Griff haben, um erfolgreich zu sein. Beim TVE fallen Bastian Scheel (Urlaub) und Stefan Oswald (Muskelfaserriss) aus, der Einsatz von Fabian Krogler und Manuel Merk ist fraglich.