2021-10-23: TSV Haunstetten I gegen TVE I 3:0 (1:0)

Nicht wie ein Tabellenzweiter präsentierte sich der TV Erkheim bei der 0:3-Niederlage beim Tabellendreizehnten. Ungenaues Passspiel hinderte den Spielaufbau der Gäste, zudem trat Haunstetten wesentlich aggressiver auf und war auch immer einen Schritt schneller. Nach einem weiten Diagonalpass gingen die Augsburger Vorstädter durch Christian Bernhardt aus spitzem Winkel früh in Führung (6.). Bei einem langen Zuspiel auf Stefan Oswald kam der Heimtorwart eher an den Ball (15.). In der 33. Minute wurde Thomas Petrich im Haunstetter Strafraum gefoult, doch den von Stefan Oswald getretenen Elfmeter wehrte TSV-Torhüter Maximilian Lenz ab. Kurz nach der Halbzeitpause überstand die Erkheim Abwehr eine knifflige Situation. Philipp Becker hatte die Möglichkeit zum Ausgleich, doch Lenz rettete mit dem Fuß. (74.). Im Anschluss an eine Ecke erhöhte Christoph Finsterwalder zum 2:0 (80.). Nach einer Roten Karte für Richard Neß (TVE/87.) setzte Florent Kuci, der einem Abwehrspieler enteilt war, den Schlusspunkt zum 3:0 (90 + 1).