2021-11-07: TVE I gegen TSV Babenhausen I (Vorbericht)

Am Sonntag empfängt der TV Erkheim ab 14 Uhr im Landkreisderby den TSV Babenhausen. Die Gäste, die seit drei Spieltagen ungeschlagen sind, bezwangen zuletzt Viktoria Augsburg mit 2:0 und liegen mit 22 Punkten aktuell auf dem siebten Tabellenplatz. Der TVE gewann sein letztes Punktspiel 2:1 gegen den Tabellennachbarn Bobingen und rückte dadurch auf Platz 2 vor. TVE-Coach Andreas Köstner war mit der Leistung seiner Elf zufrieden und sprach aufgrund einer disziplinierten und geschlossenen Mannschaftsleistung von einem verdienten Sieg. Man habe wenige Torchancen zugelassen und die Tore zum richtigen Zeitpunkt in der ersten Halbzeit erzielt. Allerdings habe man in der zweiten Hälfte versäumt, „den Sack zuzumachen“. Mit Babenhausen komme die „Mannschaft der Stunde“, so Köstner. Da in der Liga jeder jeden schlagen könne, müsse wieder eine hundertprozentige Leistung abgerufen werden. Um erfolgreich zu sein, müsse wieder die Konzentration und Aufmerksamkeit wie gegen Bobingen auf den Platz gebracht werden. Beim TVE fehlen verletzungsbedingt weiterhin Valentin Wiest und Manuel Merk. Richard Neß ist noch zwei Spiele gesperrt. Dagegen steht Maximilian Schöffel wieder zwischen den Pfosten.