2022-04-16: TVE I gegen TSV Mindelheim I/FC Thalhofen I gegen TVE I (Vorberichte)

Als zwei schwere Aufgaben bezeichnet Erkheims Trainer Andreas Köstner die Partien über das Wochenende. Ziel sei es trotzdem, sechs Punkte zu holen, obwohl es in der Vorrunde eine knappe Niederlage gegen Mindelheim und ein Remis gegen Thalhofen gab. Mit Mindelheim (Samstag ab 15 Uhr) komme eine „Art Wundertüte“: verloren gegen den Tabellenletzten und drei Tage später einen 6:3-Sieg gegen Kaufbeuren. Die Kreisstädter (24 Punkte, Platz 12) spielten in der Regel sehr kompakt und hätten ein schnelles Umschaltspiel, so Köstner. Nur durch hohe Konzentration und schnelles Spiel, werde seine Mannschaft zu Torchancen kommen. In diesem Spiel fehlt Richard Neß. Der heimstarke FC Thalhofen (Montag ab 15 Uhr) trete immer als eine Einheit auf. Nach Köstners Meinung werde das Spiel durch die Anzahl der gewonnen Zweikämpfe entschieden, weshalb er diese konsequent zu führen fordert. Die Ostallgäuer stehen mit 29 Punkten auf dem sechsten Tabellenplatz. Beim 3:3 gegen Kaufbeuren am Wochenende habe sich seine Elf in der ersten halben Stunde schwer gegen die Ausrichtung des Gegners getan, sagte Köstner. Nach der 3:1-Führung habe man versäumt, für die Entscheidung zu sorgen und sich zu weit zurückgezogen. Insgesamt gesehen sei das Unentschieden gerecht.