2022-09-11: FC Ehekirchen I gegen TVE I 6:3 (4:2)

In einer intensiven und torreichen Begegnung hielt der TVE anfangs gut mit. Die Heimmannschaft ging durch Julian Hollinger per Kopf in Führung (7.), die Richard Neß nach einer scharfen Hereingabe ausglich (11.). Nur drei Minuten später gelang den Erkheimern durch Philipp Becker sogar das 2:1. Als den Gästen im Spielaufbau ein Fehlpass unterlief, folgte daraus der Ausgleich durch Julian Hollinger (16.). Während Fabian Krogler mit einem strammen Schuss am Torwart scheiterte, machte es Muris Avdic besser und versenkte den Ball aus 25 Metern im Erkheimer Gehäuse zum 3:2 für Ehekirchen (21.). Durch einen Foulelfmeter erhöhte Simon Schröttle zum 4:2-Halbzeitstand für die Gastgeber (36.). Kurz nach Wiederanpfiff verkürzte Fabian Krogler nach einer Flanke von Joshua Holzapfel auf 3:4 (50.). Ein erneuter Foulelfmeter von Michael Panknin führte zum 5:3 für die Oberbayern. Den Schlusspunkt zum 6:3-Endstand (64.) setzte dann ein Flachschuss aus 20 Metern von Christoph Hollinger.