2022-09-18: TVE I gegen TSV Gersthofen I (Vorbericht)

Das Heimspiel am Sonntag ab 15 Uhr gegen den TSV Gersthofen sieht Erkheims Trainer Andreas Köstner bereits als eine Art „Endspiel“ und hofft, dass seine Spieler die Begegnung auch so annehmen. Nach der deutlichen Niederlage in Ehekirchen mit sechs Gegentoren sprach er von einer teilweisen Überforderung seiner Mannschaft im Zweikampfverhalten und mangelnder taktischer Reife. Wenn gleich mehrere Spieler nicht ihre Normalform abrufen, habe man in der Landesliga keine Chance. Sein Team habe Lehrgeld bezahlt. Der Coach erwartet nun, dass seine Jungs gegen Gersthofen diszipliniert und mit konsequenter Zweikampfführung um die drei zu vergebenden Punkte fighten werden. Der Gegner hat 11 Punkte auf dem Konto und hält sich mit Tabellenplatz 12 derzeit in der erweiterten Abstiegszone auf. Die Mannschaft hat aber individuelle Klasse in ihren Reihen. Dies gilt besonders für Stefan Heger, den langjährigen Regionalliga-Spieler des FC Memmingen, der für die Gäste im Mittelfeld auflaufen wird. TVE-Torwart Markus Stetter befindet sich im Urlaub und von den Verletzten kommt keiner zurück.