2023-04-08: TVE I gegen VfL Kaufering (Vorbericht)

Am Samstag ab 16 Uhr empfängt der TV Erkheim den Tabellendritten VfL Kaufering.

„Unser Ziel kann nur der zweite Heimsieg sein“, so TVE-Trainer Andreas Köstner. Der 4:3-Erfolg gegen Mering in der Vorwoche sei verdient gewesen. Die Mannschaft habe sich endlich belohnt und eine Leistung gezeigt, auf der man weiter aufbauen kann. Sein Team sei gut angelaufen und habe den Gegner immer wieder in seinem Spielaufbau gestört. Wegen der Gegentore musste allerdings bis zum Schluss gebangt werden. Zwar hatte das Ergebnis keine Auswirkung auf den Tabellenplatz, es vergrößerte aber den Abstand zum direkten Abstiegsplatz. „Nun gilt es gegen Kaufering nachzulegen“, fordert Köstner. Dabei muss es der TVE vor allem schaffen, weniger Gegentore zu bekommen und in der Offensive erneut effektiv zu sein. Dies wird bestimmt nicht leicht, denn die Gäste stellen eine spielstarke und torgefährliche Mannschaft. Beim knappen 3:2 im Hinspiel war man sich aber auf Augenhöhe begegnet. Erkheim muss weiterhin auf Maximilian Reichenberger und Luca Witt sowie auf die Langzeitverletzten verzichten.