2023-11-25: TVE I gegen TSV Schwabmünchen I 5:0 (3:0)

Mit 5:0 überrollte der TV Erkheim vor 230 Zuschauern den bisher punktgleichen Tabellenzweiten Schwabmünchen und liegt damit auf dem ersten Tabellenplatz.

Die Heimmannschaft ergriff auf gut bespielbarem Rasen von Anfang an die Initiative und ging durch Manuel Merk, der von Joshua Holzapfel mit einem mustergültigen Querpass bedient wurde, in Führung (9.). Nach Anspiel von Karl Michl schoss Bastian Scheel den Ball überlegt am langen Pfosten ins Kreuzeck (17.). Schon vier Minuten später köpfte Joshua Holzapfel nach einer zu kurzen Torwartabwehr den Ball zum 3:0 in die Maschen. Danach kam Schwabmünchen etwas besser ins Spiel und TVE-Torhüter Maximilian Schöffel musste zweimal eingreifen. Kurz nach Beginn der zweiten Hälfte baute Manuel Merk nach präzisem Pass von Matthias Vogel den Vorsprung mit seinem 22. Saisontreffer sogar auf 4:0 aus (49.). Mit einer Gelb-Roten Karte für Lucas Kusterer (64.) und einer Roten für Luis Schäffler (68.) schwächten sich die gefrusteten Gäste zusätzlich. Merk vergab allerdings eine weitere klare Tormöglichkeit (76.). Sehenswert war der Treffer zum 5:0-Endstand, den Maximilian Reichenberger mit der Hacke nach einem Eckball erzielte. Aus Sicht von TVE-Trainer Andreas Köstner habe die bisher schon sensationelle Saison mit diesem Ergebnis einen krönenden Abschluss zur Winterpause gefunden. Der momentane Tabellenplatz sei für den TVE und ihn etwas Überragendes.