Tischtennis: TV Erkheim weiter ungeschlagen!

Mit einem weiteren 9:5 Erfolg gegen den SV Dettingen festigt die Tischtennis Abteilung ihren Platz an der Tabellenspitze der Kreisliga 3. Abermals führte der Weg über die Iller nach Dettingen. Aufgrund mangelnder Ortskenntnisse unseres Fahrers, mussten wir einen unfreiwilligen Umweg über den Friedhof in Kauf nehmen, ehe wir den Weg zur neuen Turnhalle fanden. Vor Spielbeginn standen die Dettinger vor dem Problem, dass sie acht Spieler zur Auswahl hatten, die alle zum Einsatz kommen wollten. Dies war der Grund wieso dann das hintere Paarkreuz – also die Spieler Nummer fünf und sechs – mit etwas Schwächeren besetzt wurde, was uns zu einem Vorteil werden sollte. Wie gewohnt lagen wir wieder mit 2:1 nach den Doppeln in Führung.

TT_Spieler_Berndt_Tröbelsberger

Die weiteren Punkte holten dann Peter Denlöffel(1), Siggi Haaf(2), Engelbert Denlöffel(1), Hans Hölzle(2) und Berndt Tröbelsberger, der nach einer starken kämpferischen Leistung nun auch sein erstes Einzel in dieser Saison gewinnen konnte. Die anschließend in der Halle gereichten Wiener und Weißwürste mundeten vorzüglich, es hätte aber noch etwas mehr sein dürfen.