2012-11-04: Türkspor Augsburg I – TVE I 1:2

Drei wichtige Punkte holte der TV Erkheim durch einen 2:1 (0:1)-Sieg bei Türkspor Augsburg.

Die laufstarken und kombinationssicheren Gastgeber setzten Erkheim von Anfang unter Druck und gingen durch einen Kopfball von Safak Cetinkaya in der 11. Spielminute frühzeitig in Führung, nachdem Erkheims Torhüter Markus Stetter einen Schuss zu kurz abgewehrt hatte. Erst nach einer halben Stunde kamen die Gäste besser ins Spiel und hatten durch einen Kopfball von Fabian Krogler die beste Möglichkeit zum Ausgleich.

In der zweiten Hälfte ging der TVE wesentlich engagierter zur Sache. Ein Schuss von Fabian Krogler zwei Minuten nach Wiederanpfiff strich knapp am Pfosten vorbei. In der 51. Spielminute glich Christian Neß mit einem Schuss ins lange Eck im Anschluss an einen schnell ausgeführten Freistoß aus. Türkspor drückte anschließend mehr, ohne aber zu nennenswerten Torchancen zu kommen. Die Entscheidung fiel in der 76. Spielminute nach einem weiten Pass von Matthias Vogel auf Fabian Krogler, der der Abwehr enteilte und zum 2:1-Siegtreffer für den TVE einschob.

Schiedsrichter: Florian Schneider (SV Segringen).

TV Erkheim: Stetter, Michl (66. Seitz), Vogel, Christa, Tobler, Huber, Chr. Neß, (90. Schweiger), J. Petrich, Vetter, Janusch, Krogler.

Tore: 1:0 Safak Cetinkaya (11.), 1:1 Christian Neß (51.), 1:2 Fabian Krogler (76.).

Zuschauer: 100.