Tischtennis: TV Erkheim gegen Fellheim erfolgreich!

Einen – nicht unbedingt erwarteten – 9:6 Sieg kann die TT-Abteilung gegen den ASV Fellheim II verbuchen. Etwas überraschend lagen wir nach den Eingangsdoppeln mit 2:1 in Rückstand und mussten in den Einzeln umso mehr Gas geben. Obgleich Peter Denlöffel – die Nummer Eins im Team – auf der ganzen Linie versagte und alles verlor, wuchsen seine Mitspieler über sich hinaus und sorgten für einen glücklichen Ausgang. Allen voran Berndt Tröbelsberger, der – angespornt durch zwei Maß Gaiß, die von einem interessierten Erkheimer Zuschauer ausgelobt wurden – sein wohl bestes Match der Saison spielte und beide Einzel gewann. Vielleicht was es auch das fachkundige Publikum, das ihn zur Höchstform trieb. Durch diesen Sieg liegen wir nun mit 10:2 Punkten auf aussichtsreichem Kurs in Richtung Aufstieg – man darf ja mal träumen dürfen …