2013-12-08: Bericht und Bilder zum Nikolauslauf

Beim 21. Nikolauslauf gingen bei den Herren Edwin Singer vom TV Erkheim (TVE) und bei den Damen Corinna Nuber von der SG Niederwangen als Sieger hervor. Insgesamt nahmen bei guten Witterungsbedingungen 272 Läufer, darunter 121 Schüler und Jugendliche, teil. Sophia Rommel (U 16) stellte über 1250 m einen neuen Streckenrekord auf.

Keinen Favoriten gab es bei den Herren, die fünf Runden über je 1250 Meter zurücklegten, und so blieb das Rennen bis zum Schluss spannend. Es bildete sich von Anfang an eine Sechsergruppe mit Michael Laur, Vincent Zappe (beide SVO Germaringen), Edwin Singer (TVE), Dominic Poschenrieder (SV Maierhöfen-Grünenbach Ski), Clive Brown (TG Biberach) und Thomas Capellaro (TV Memmingen Triathlon) heraus. Brown und Laur wechselten sich in der Führungsarbeit ab. Erst Mitte der fünften Runde übernahm Singer die Führung und kam mit 20:06 Min vor Laur (20:11 Min.) und Zappe (20:21 Min.) ins Ziel.

Den 6. Platz belegte Capellaro (TV Memmingen Triathlon) in 20:54 Min., auf Rang neun kam Edi Kunz (TV Memmingen Triathlon) in 21:21. Ältester Teilnehmer war Norbert Schmid (TVE) mit 79 Jahren. Er belegte in seiner Altersklasse den zweiten Platz hinter Georg Groß (SVO Germaringen), der mit seinen 76 Jahren eine hervorragende Zeit von 25:54 lief.

Bei den Damen siegte wie im letzten Jahr Corinna Nuber (SG Niederwangen) in 23:03 deutlich vor Nadine Hailer (TSV Moosbach/24:09). Katrin Geiger (SV Steinheim) erlief sich mit 26:34 Platz 5 vor Regina Wegele (TVE/26:47). Lilo Plener (TVE) erreichte Platz 8 in 28:30.

Bei den Kindern und Jugendlichen schnitten der TV Sontheim und der TV Erkheim mit je drei Klassensiegern am erfolgreichsten ab. Die Bambini, die ein orangefarbenes Trikot als Geschenk erhielten, legten 430 Meter zurück. In die Siegerliste trugen sich hier Lena Schreiegg (TVE/1:39) und Linus Jarsch (TV Sontheim/1:30) ein. Sophia Rommel (U16) vom TV Sontheim verbesserte den Streckenrekord über 1250 Meter auf 4:14 Minuten. Mit 2:51 Minuten über 870 Meter legte Johanna Berrens (U14) vom SV Steinheim ebenfalls eine sehr gute Zeit zurück. Den Streckenrekord über 1250 Meter verfehlte Robin Adelwarth mit 3:36 Minuten nur knapp. Weitere Klassensiege gab es für Franziska Frieß (U12) vom TV Sontheim über 870 Meter in 3:24 Min. vor Anna Wegele (TVE). Alexander Häberle (U12) vom TVE behauptete sich in 3:02 vor Martin Bartenschlager (SSV Markt Rettenbach) auf der 870 Meter langen Strecke.

Bei der Siegerehrung in der Schulverbandshalle wurde Sophia Rommel als beste Nachwuchsläuferin ausgezeichnet. Hauptorganisator Roland Frehner, der den Lauf moderierte und auch die Siegerehrung vornahm, war mit der Beteiligung und dem Verlauf der Sportveranstaltung sehr zufrieden.