2014-04-19: TSV Babenhausen I gegen TVE I 1:0

Im Auswärtsspiel in Babenhausen bezog der TV Erkheim vor 250 Zuschauern eine 0:1 (0:1)-Niederlage.

Der TVE spielte in den ersten 20 Minuten beherzten Angriffsfußball und hatte bereits in der zweiten Spielminute die Möglichkeit, in Führung zu gehen, doch der Kopfball von Christian Neß nach einem Freistoß von Matthias Vogel ging knapp neben das Tor. In der 25. Minute parierte TVE-Torhüter Maximilian Schöffel einen Freistoß glänzend, musste aber dann in der 33. Minute den Babenhausener Führungstreffer durch Manuel Hust hinnehmen. In der zweiten Hälfte kamen die Gastgeber besser ins Spiel und tauchten vor allem bei Standartsituationen immer wieder gefährlich vor dem Erkheimer Tor auf. Erst in den letzten zehn Minuten drängte Erkheim vehement auf den Ausgleich. Einen schönen Kopfball von Johannes Rehm wehrte der Babenhausener Torhüter jedoch ab, und Marco Hebel kam nach einer Hereingabe nicht mehr an den Ball. Eine weitere Tormöglichkeit besaß Philipp Becker, doch sein Schuss streifte den Außenpfosten. In der Nachspielzeit klärte TVE-Torhüter Maximilian Schöffel noch den Ball zur Ecke, als ein TSV-Stürmer alleine auf ihn zulief, sodass es beim 0:1 blieb.

Schiedsrichter: Jonathan Schädle (Donauwörth).

TV Erkheim: Ma. Schöffel, Hebel, Rehm, Christa (86. M. Neß), K. Michl (46. B. Huith), Huber, Merk (73. Becker), Vogel, J. Petrich, C. Neß, Schütz.

Tor: 1:0 Hust (33.).

Zuschauer: 250.